Glossar: Staatliche Parteienfinazierung

Die Parteien der Bundesrepublik Deutschland erhalten staatliche Mittel (§ 18 Parteiengesetz). Der Zuschuss richtet sich nach den Ergebnissen bei Europa-, Bundes- und Landtagswahlen, der Summe von Mitglieds- und Mandatsträgerbeiträgen sowie der Höhe eingeworbener Spenden.