Verfassungsschutz legt Fachtagungsdokumentation vor

"Verfassungsfeinde und das Kapital – Finanzströme im Rechtsextremismus"

Am 23. August 2012 besuchten 190 Gäste die Fachtagung "Verfassungsfeinde und das Kapital – Finanzströme im Rechtsextremismus" in Potsdam. Geladen hatten die Verfassungsschutzbehörden aus Brandenburg und Sachsen. Die Referenten zeigten die verschiedenen Geldeinnahmequellen der rechtsextremistischen Szene auf. Dargestellt wurde ebenso die Abhängigkeit der rechtsextremistischen NPD von staatlicher Finanzierung. Druckexemplare der Dokumentation können jetzt beim Verfassungsschutz Brandenburg bestellt werden.


eingestellt am 21.01.2013

Downloads