Newsarchiv

Hier finden Sie eine chronologisch geordnete Sammlung archivierter Texte, die zuvor auf der Eingangsseite als News veröffentlicht waren.

    09.01.2018: Frank Nürnberger soll neuer Verfassungsschutzchef werden

    Potsdam - Frank Nürnberger soll neuer Chef des Brandenburger Verfassungsschutzes werden. Diesen Personalvorschlag hat Innenminister Karl-Heinz Schröter jetzt ... weiter

    02.01.2018: Verfassungsschutz-Chef Weber geht in Ruhestand

    Potsdam - Der Leiter des Verfassungsschutzes des Landes Brandenburg, Carlo Weber, tritt zum Jahresende in den Ruhestand. Innenminister Karl-Heinz Schröter ... weiter

    02.01.2018: Tausend Vorträge in zehn Jahren: Verfassungsschutz zieht Bilanz

    Potsdam - Der Verfassungsschutz des Landes Brandenburg hat auch in diesem Jahr zahlreiche Vorträge zu extremistischen Phänomenbereichen, Wirtschaftsschutz und ... weiter

    21.07.2017: Zahl der Extremisten in Brandenburg steigt

    Potsdam – Innenminister Karl-Heinz Schröter und der Leiter des brandenburgischen Verfassungsschutzes, Carlo Weber, haben den Verfassungsschutzbericht 2016 ... weiter

    22.08.2016: Verfassungsschutzbericht 2015

    Schröter und Weber mahnen Stärkung des Verfassungsschutzes an Potsdam – Der brandenburgische Verfassungsschutz registriert ein Erstarken wesentlicher ... weiter

    06.01.2016: "Reichsbürger"

    Potsdam - In Brandenburg gibt es kaum einen Behördenleiter, der noch nicht mit dem Phänomen der „Reichsbürger“ zu tun hatte und manchmal nicht ... weiter

    23.11.2015: Extremograph neu aufgelegt

    Potsdam – Der Verfassungsschutz hat den „Extremograph Brandenburg“ aktualisiert und neu aufgelegt. Das großformatige Plakat stellt ... weiter

    28.05.2015: Verfassungsschutz

    Potsdam - Soziale Netzwerke sind für Extremisten das wirksamste Propagandamittel zur Beeinflussung von Jugendlichen. „Die zunehmende Bedeutung von Online ... weiter

    06.05.2015: Verfassungsschutzbericht 2014

    Potsdam - Der Rechtsextremismus bleibt unter den Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung weiterhin die größte Herausforderung für ... weiter

    14.04.2015: Neonationalsozialisten

    Beim Buhlen um neonationalsozialistische „Freie Kräfte“ bekommt die NPD zunehmend Konkurrenz. Seit 2012 gibt es zum einen „Die Rechte“. ... weiter

    31.03.2015: Verfassungsschutz als Sicherheitsdienstleister bei Zuverlässigkeitsüberprüfungen

    Der Verfassungsschutz dient als öffentlicher Sicherheitsdienstleister auf vielfältige Weise unserer Gesellschaft. Beispielsweise ist er in ... weiter

    06.01.2015: Schröter: Information und Aufklärung sind Daseinszweck des Verfassungsschutzes

    Potsdam - Brandenburgs Verfassungsschutz versteckt seine Informationen nicht im Panzerschrank. Er macht sie öffentlich. Seine Mitarbeiter hielten im Jahr 2014 ... weiter

    18.08.2014: Innenminister Ralf Holzschuher: "Kommunikation gegen Extremismus und für Demokratie"

    Potsdam – Der brandenburgische Verfassungsschutz ist weiterhin als gefragter Demokratie-Dienstleister im Land unterwegs. Im ersten Halbjahr 2014 hielten ... weiter

    04.08.2014: Verfassungsschutz durch Aufklärung

    Potsdam – Der brandenburgische Verfassungsschutz überprüft immer häufiger Mitarbeiter von Bewachungsunternehmen. Gab es im Jahr 2010 nur sieben ... weiter

    13.07.2014: Extremograph neu aufgelegt

    Potsdam – Der Verfassungsschutz hat den „Extremograph Brandenburg“ jetzt neu aufgelegt. Auf dem großformatigen Plakat werden extremistische ... weiter

    11.06.2014: Verfassungsschutz stellt neue Informationsbroschüre und Evaluierung online

    In Brandenburg sind Informationsveranstaltungen des Verfassungsschutzes sehr gefragt. Das gilt auch für das Thema islamistischer Extremismus. Bereits zwischen 2 ... weiter

    19.05.2014: Symposium in Berlin

    Zum ersten Mal haben heute die Verfassungsschutzbehörden der ostdeutschen Bundesländer Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen ... weiter

    18.04.2014: Verfassungsschutz durch Aufklärung

    Potsdam – Elektronische Bücher (E-Books) und entsprechende Lesegeräte erfreuen sich wachsender Beliebtheit. 2012 wurden deutschlandweit insgesamt 144 ... weiter

    09.04.2014: Verfassungsschutzbericht 2013

    Potsdam - Der Rechtsextremismus bleibt unter den Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung weiterhin die größte Herausforderung für ... weiter

    28.03.2014: Politisch motivierte Kriminalität 2013

    Holzschuher: Polizei wird konsequente Linie gegen Extremismus und Gewalt fortsetzen Potsdam – Die Zahl politisch motivierter Gewaltstraftaten ist im ... weiter

    06.01.2014: Jugendgefährdende Medien

    Holzschuher: „Alle rechtsstaatlichen Mittel im Kampf gegen Hassmusik nutzen“ Potsdam – Brandenburgs Polizei ist im vergangenen Jahr erneut ... weiter

    06.01.2014: Verfassungsschutz durch Aufklärung

    In den vergangenen sechs Jahren 732 Vorträge mit mehr als 26.800 Teilnehmern Potsdam - Brandenburg hält den Druck auf Rechtsextremisten auf hohem Niveau ... weiter

    03.12.2013: Holzschuher: OVG-Entscheidung stärkt Bekämpfung

    Potsdam - Innenminister Ralf Holzschuher hat die Bestätigung des Verbots der rechtsextremistischen Vereinigung „Widerstandbewegung in Südbrandenburg&ldquo ... weiter

    14.10.2013: Integrationsbeauftragte und Verfassungsschutz setzen Aufklärungsarbeit fort

    Am 9. Oktober 2013 fand an der Fachhochschule der Polizei der „Sicherheitsdialog – Lage der Migranten, Salafismus und steigende Flüchtlingszahlen ... weiter

    13.09.2013: Rechtsextremistische Konzerte in Szene-Objekten zurückdrängen

    Rechtsextremistische Musik dient der Szene als zentrales Identifikations- und Kommunikationsmittel. Konzerte stärken das Gemeinschaftsgefühl und tragen zur ... weiter

    12.08.2013: Verfassungsschützer sind Berater im Hintergrund

    Extremistische Bestrebungen zu beobachten ist die Kernaufgabe des Verfassungsschutzes. Die Erkenntnisse wertet der Verfassungsschutz aus und gibt sie weiter. ... weiter

    31.07.2013: Bundesprüfstelle indiziert islamistisch-extremistische Gewalt-Publikationen

    „Dr. Abdul-Rahman Al-Sheha“ ist ein islamistischer Extremist. Mit Publikationen versucht er, sein totalitäres und gewaltorientiertes Verständnis vom ... weiter

    29.07.2013: Verfassungsschutz legt Fachtagungsdokumentation vor

    Am 28. Januar 2013 besuchten 170 Gäste die Fachtagung "Rechtsextremismus zwischen 'Mitte der Gesellschaft' und Gegenkultur" in Dresden. Geladen hatten der ... weiter

    22.07.2013: Deutlicher Anstieg bei Sicherheitsüberprüfungen

    Der Verfassungsschutz beobachtet nicht nur Bestrebungen, die sich gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung richten. Er ist auch für Sicherheits- und ... weiter

    08.07.2013: Verfassungsschützer setzen Informationsoffensive fort

    Potsdam – Der brandenburgische Verfassungsschutz setzt weiterhin auf eine intensive Aufklärungsarbeit. „Wir arbeiten im Spannungsverhältnis zwischen ... weiter

    28.06.2013: "Kommunen für Freiheit und Demokratie"

    Die Verfassungsschutzbehörden von Brandenburg und Sachsen haben ihre gemeinsame Broschüre „Kommunen für Freiheit und Demokratie - Ein Handlungsleitfaden ... weiter

    24.06.2013: „Extremograph Brandenburg 2013“

    Mitarbeiter des brandenburgischen Verfassungsschutzes haben in den letzten fünf Jahren bei 632 Vorträgen über Extremismus aufgeklärt. Auf den Veranstaltungen ... weiter

    17.06.2013: Verfassungsschutz verstetigt Kooperation

    Potsdam – Kommunalverwaltungen, Bürgermeister, Schulleiter, Polizeidienststellen und viele andere Behörden erhalten immer wieder Schreiben von ... weiter

    31.05.2013: Verfassungsschutz des Landes Brandenburg

    Potsdam – Brandenburgs Verfassungsschutz hat einen neuen Leiter. Innenminister Dietmar Woidke verabschiedete am Freitag in Potsdam die langjährige ... weiter

    02.05.2013: Wehrhafte Demokratie / Schlappe für die NPD

    „Keine Werbung der NPD“ – dieser Schriftzug auf Hausbriefkästen ist bindend. Das wurde jetzt vom Landgericht Potsdam bestätigt. Damit ist die ... weiter

    17.04.2013: Integrationsbeauftragte und Verfassungsschutz setzen Aufklärungsarbeit fort

    Heute startet der „Zweite regionale Sicherheitsdialog – Integration Fremdenfeindlichkeit und islamistischer Extremismus“ in Potsdam. Die ... weiter

    10.04.2013: Verfassungsschutz durch Aufklärung

    Potsdam – Brandenburgs Verfassungsschützer sind bundesweit bisher die einzigen, die ihren Jahresbericht als elektronisches Buch ("E-Book") der ... weiter

    27.03.2013: Verfassungsschutzbericht 2012

    Erneuter Anstieg bei Neonationalsozialisten Potsdam - Der Rechtsextremismus bleibt unter den Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung ... weiter

    12.02.2013: Stadt Falkensee lässt NPD zahlen

    Gegen wild und illegal im Stadtgebiet angebrachte Aufkleber der rechtsextremistischen "Nationaldemokratischen Partei Deutschlands" (NPD) hat sich die Stadt ... weiter

    25.01.2013: Woidke: Verwirraktionen der "Reichsbürger-Szene" dürfen nicht unterschätzt werden

    Potsdam – Sogenannte „Reichsbürger“ sind im vergangenen Jahr auch in Brandenburg vermehrt mit Aktivitäten aufgefallen. Innenminister Dietmar ... weiter

    21.01.2013: Verfassungsschutz legt Fachtagungsdokumentation vor

    Am 23. August 2012 besuchten 190 Gäste die Fachtagung "Verfassungsfeinde und das Kapital – Finanzströme im Rechtsextremismus" in Potsdam. Geladen hatten ... weiter

    10.01.2013: Woidke: Aufklärung ist der beste Verfassungsschutz

    Potsdam - In Brandenburg bleibt der Druck auf Rechtsextremisten hoch. Wie Innenminister Dietmar Woidke erklärte, trägt dazu auch die offensive ... weiter

    01.10.2012: Extremistische Kennzeichen auf Facebook und Twitter

    Kennzeichen und Symbole dienen dazu, Sympathie für bestimmte Gruppen und deren Ansichten auszudrücken. Ebenso geht es um Abgrenzung. Oft werden dafür Anstecker ... weiter

    13.09.2012: Brandenburg erhöht Druck auf "Reichsbürger"-Umtriebe

    Potsdam – Brandenburgs Verfassungsschutz ist mit mehreren Informationsveranstaltungen gegen zunehmende Aktivitäten sogenannter „Reichsbürger" ... weiter

    12.09.2012: Verfassungsschutz durch Aufklärung

    Immer häufiger flattern Mitarbeitern von Kommunalverwaltungen, Bürgermeistern, Schulleitern, Polizeidienststellen, Landtagsabgeordneten und vielen anderen ... weiter

    24.08.2012: Fachtagung des Verfassungsschutzes

    Woidke: Rechtsextremisten wo immer möglich den Geldhahn zudrehen Potsdam – Der rechtsextremistischen Szene muss wo immer möglich der Geldhahn zugedreht ... weiter

    21.08.2012: Brandenburg dockt an Online-Plattform 'Kommunal-Wiki gegen Extremismus’ an

    Potsdam – Brandenburg geht einen weiteren Schritt zur Stärkung der Kommunen beim Kampf gegen den Rechtsextremismus. Auf Anregung des Verfassungsschutzes ... weiter

    10.08.2012: Informationsbörse für Verwaltungen

    Extremisten streben in Parlamente. Dort wollen sie ihre verfassungsfeindlichen Ideologien weiter verbreiten und erhoffen sich Zugang zu finanziellen Ressourcen. ... weiter

    10.08.2012: Rechtsextremistische Symbole und Kraftfahrzeuge

    Rechtsextremisten wollen ihre Gesinnung nach außen demonstrieren und sich von anderen abgrenzen. Ebenfalls wollen sie Gleichgesinnte erkennen, um das ... weiter

    08.08.2012: Winfriede Schreiber für weitere sechs Monate an der Spitze von Brandenburgs Verfassungsschutz

    Potsdam – An der Spitze des Brandenburger Verfassungsschutzes wird es zum Jahresende nicht den geplanten Wechsel geben. Die langjährige Leiterin der ... weiter

Auswahl

Jahr