Daten und Fakten

Potenziale

Das rechtsextremistische Potenzial in Brandenburg beläuft sich nach Abzug von Mehrfachmitgliedschaften

  • auf 1.150 Personen (2010: 1.170);

Der militante Kern der subkulturell geprägten, gewaltbereiten Jugendszene mit rechtsextremistischer Orientierung umfasst,

  • 420 Personen (2010: 450).

Die neonationalsozialistische Szene umfasst

  • 410 Personen (2010: 380).

In der rechtsextremistischen Parteie "Nationaldemokratische Partei Deutschlands" (NPD) sind

  • etwa 350 Personen (2010: 370) organisiert.

Straftaten

Im Jahr 2011 registrierte die Polizei in Brandenburg im Bereich Politisch Motiviete Kriminalität -Rechtextremismus-

  • 61 Gewalttaten (2010: 97).

Ausführlichere Angaben finden Sie im Verfassungsschutzbericht 2011.